Ab dem 22. Mai kann wieder auf unserem KK Stand geschossen werden. Ein Schutz- und Hygienekonzept sowie eine Nutzungsregelung in Anlehnung an die Empfehlungen des DOSB und des DSB gem. der Nds. Verordnung liegen im Schützenhaus aus. Schießaktivitäten sind nur nach vorheriger Anmeldung und Abstimmung mit der Schießsportleitung und dem Ausfüllen eines Kontaktformulares erlaubt. Der Schießstand ist auf direktem Weg zu benutzen und nach Abschluss des Trainings wieder zu verlassen. Der Aufenthalt im Schützenhaus ist aufgrund der derzeitigen Verordnung des Landes Niedersachsen nicht gestattet. 

Liebe Lutherinnen und Luther,


verehrte Freunde des Luther Schützen-Volks und Erntefestes. Lange haben wir gehofft, unser Highlight der Feste in Luthe weiter organisieren und natürlich im August auch feiern zu können. Nun steht aber fest, aufgrund der Corona-Krise müssen auch wir unser Fest absagen. Eines haben wir jedoch für Luthe beschlossen, eine Erntekrone wird es trotzdem geben und sie wird traditionell der Luther Kirchengemeinde zum Erntedankfest überreicht. Wir möchten damit zum Ausdruck bringen,
das uns der Begriff „Erntedank“ gerade in diesen besonderen Zeiten der Pandemie und des Klimawandels von hoher Bedeutung ist. Natürlich schauen wir auch optimistisch nach vorne und haben für das letzte Wochenende im August 2021 schon die ersten Planungen für ein tolles Fest aufgenommen.

In diesem Sinne,
bleiben Sie und bleibt ihr gesund!

Martin Ohlendorf(Ortsbrandmeister)

Karsten Kutz (1.Vors. KCL)

Torsten Faltinat (1.Vors. Schützenverein)

Manfred Zimmer (1.Vors. TSV Luthe)

Vertreter von 37 Vereinen erhielten am 04.03.2020 die Bewilligung für ihre 40 eingereichten Maßnahmen zur Bestandssicherung ihrer Sportstätten für das Baujahr 2020. Diese Maßnahmen mit Gesamtkosten von 1.692.884 Euro werden mit insgesamt 348.258 Euro aus dem Förderprogramm Sportstättenbau über die Richtlinie des LandesSportBundes Niedersachsen aus Mitteln der Finanzhilfe des Landes Niedersachsen bezuschusst.

Auch wir hatten unseren Umbau des KK Standes eingereicht und freuen uns über einen Zuschuss in Höhe von 3527 €. Wir bedanken uns dafür recht herzlich!

Weitere Infos sowie Fotos der anderen Vereine unter http://www.rsbhannover.de/sportstaettenbau-scheckuebergabe-2020/

 RSB

von links: Erna Mertelsmann, Jonas Frewert (RSB) und Torsten Faltinat

Bei der Kreismeisterschaft am 22.02.2020 errangen Melina Rehberg und Moritz Faltinat vom Schützenverein Luthe e.V. jeweils den ersten Platz in den Disziplinen Luftgewehr 3-Stellung sowie Luftgewehr Freihand. Beide schießen diese Disziplinen erst seit Herbst 2019 und haben sich gleich auf Anhieb sehr wahrscheinlich für die Landesmeisterschaft qualifiziert. Bei den Vorkämpfen zur Rangliste auf Landesebene belegte Melina jeweils den dritten Platz in Luftgewehr 3-Stellung sowie Luftgewehr Freihand. Moritz belegte den zweiten Platz Luftgewehr und den ersten Platz in Luftgewehr 3-Stellung. Mit diesen Plätzen nehmen beide an den Endkämpfen Ende März teil. Zudem wurde Moritz in den Stützpunktkader Heide-Gewehr aufgenommen.

Neben dem großen Talent der Beiden und dem regelmäßigen Training hat auch das unermüdliche Engagement und das große Fachwissen der Jugendtrainer Nils Borges und Timo Rieger zu diesem Erfolg geführt. Danke dafür!

Timo Rieger ist seit diesem Jahr auch als stellvertretender Kreisjugendleiter tätig.

Das Training der Kinder und Jugendlichen findet dienstags in der Zeit von 17 – 19 Uhr sowie freitags von 17:30-19:30 Uhr statt.

vorne von links: Melina Rehberg und Moritz Faltinat

hinten von links: Timo Rieger und Nils Borges

Der Schützenverein Luthe e.V. lädt alle seine Mitglieder zum diesjährigen traditionellen Osterpreisschiessen ein. Geschossen wird mit dem Luftgewehr um Eier- und Schinkenpreise.

Das Preisschießen beginnt am Freitag, den 13.03.2020 und endet am Samstag, den 04.04.2020. Geschossen werden kann freitags 20-22 Uhr und sonntags 10-12 Uhr. Am Samstags, den 04.04.2020 ist die letzte Scheibenausgabe um 17,30 Uhr. Anschließend findet die Siegerehrung statt. Um rege Teilnahme wird gebeten.